Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Foto: Anja Weber

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Kletter­skulptur

Abenteuerlandschaft zum Klettern, Balancieren und Rutschen

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Aktueller Hinweis

Das MobiVersum ist aus Sicherheitsgründen nur mit Einschränkungen geöffnet. An den Werkstationen bieten wir Kindern täglich kreative Bastelangebote unter Einhaltung der allgemeinen Hygiene- und Abstandsregelungen an. Auch die Indoor Kinderfahrschule ist mit einem reduzierten Angebot an Simulatoren geöffnet. Der Fahrspaß, der Kletterbereich im Mobiversum sowie der Ruhebereich stehen derzeit leider nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Besuch des MobiVersums derzeit nur für eine kurze Dauer vorgesehen ist.
Weitere Informationen finden Sie hier: www.autostadt.de/aktuell

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

An, auf und um die riesige, wurzelähnliche Kletterskulptur können Kinder sich im MobiVersum richtig auspowern. Ihrem Alter und ihren Fähigkeiten entsprechend können sie sich in dieser Skulptur auf verschiedenen Ebenen bewegen. Dabei bietet jede Wurzelhöhle und jede Abzweigung neue Herausforderungen: sich Abseilen, Balancieren, Wippen und durch Tunnel Robben sind nur einige von vielen spannenden Aufgaben! Auch für die Kleinsten gibt es einen Bereich, in dem sie krabbeln und erste Bewegungserfahrungen sammeln können. Integriert in die Motorik-Skulptur ist ebenerdig eine Eltern-Kind-Aktionsfläche. Und da mit zunehmenden motorischen Fähigkeiten der Aktionsradius größer wird, gibt es aufregende Dinge wie Klangkörper oder Rutschen zu entdecken.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Verschnaufpause:
Leseraum und Kinderkino

Inmitten des trubeligen Tobens im Mobiversum finden Sie unser gläsernes Kinderkino mit gemütlichen Sitzstufen und kuscheligen Kissen: der ideale Rückzugsort zum Lesen, Reden und Entspannen.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Info

Altersempfehlung: ab 0 Jahre

Täglich während der Öffnungszeiten für die Besucher*innen frei zugänglich.

Mit Eintrittskarte kostenfrei