Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Stand: 14.06.2021

Autostadt aktuell

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sie können – ohne Vorlage eines negativen Test-, Genesungs- oder Impfnachweises – täglich in der Zeit von 10 Uhr bis 18 Uhr in den Themenpark kommen und z.B. das ZeitHaus, die MarkenPavillons, unsere Ausstellungen und Shops besuchen. Auch für die Restaurants und die Fahrzeugabholung ist aktuell kein negativer Test-, Genesungs- oder Impfnachweis erforderlich.

Angebote mit Testnachweis
Bitte beachten Sie jedoch, dass zur Nutzung der folgenden Angebote die Vorlage eines negativen Antigen-Schnelltests (max. 24 Std. gültig) oder PCR-Tests (max. 48 Std. gültig), eines bestätigten Genesenennachweises oder eines offiziellen Impfnachweises erforderlich ist:
- Übernachtung im The Ritz-Carlton, Wolfsburg

Kontaktnachverfolgung über die „e-guest App“
Für den Besuch einzelner Gebäude und Bereiche ist zur digitalen Kontaktnachverfolgung zusätzlich das Ein- und Auschecken über die „e-guest App“ erforderlich.

Maskenpflicht
Seit Samstag, dem 12. Juni 2021 entfällt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes auf dem Außengelände der Autostadt. Das gilt sowohl für die Außenflächen im Park als auch die Stadtbrücke, die Parkplätze sowie der Weg vom Kurzzeitparkplatz am ServiceHaus zum KonzernForum. Ausgenommen davon sind die Aktionsstände (u.a. Probefahrten, EM-Aktionen). Dort gilt weiterhin die Maskenpflicht, sofern ein Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.
In den Gebäuden gilt weiterhin für Kunden, Gäste und Mitarbeitende die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (sogenannte OP-Masken oder auch Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2).
 

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Masken­pflicht

Ab Samstag, dem 12. Juni 2021 entfällt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes auf dem Außengelände der Autostadt. Das gilt sowohl für die Außenflächen im Park als auch die Stadtbrücke, die Parkplätze sowie der Weg vom Kurzzeitparkplatz am ServiceHaus zum KonzernForum. Ausgenommen davon sind die Aktionsstände (u.a. Probefahrten, EM-Aktionen). Dort gilt weiterhin die Maskenpflicht, sofern ein Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.
In den Gebäuden gilt weiterhin für Kunden, Gäste und Mitarbeitende die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (sogenannte OP-Masken oder auch Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2).

Bis zum 12. Juni gilt auf dem gesamten Gelände der Autostadt für Kunden, Gäste und Mitarbeitende die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (sogenannte OP-Masken oder auch Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2). Dies gilt sowohl in den Gebäuden als auch für das Außengelände. Zum Außengelände zählen unter anderen die Stadtbrücke, die Parkplätze sowie der Weg vom Kurzzeitparkplatz am ServiceHaus in die Autostadt.

Hinweis: Im Falle einer Befreiung von der Maskenpflicht ist ein Besuch auch ohne medizinische Maske möglich, wenn ein offizieller Nachweis über die Befreiung vorgelegt werden kann.